Ausfall in St. Moritz

St. Moritz war für Matthias keine Reise wert. Beim ersten der beiden Weltcup-Riesentorläufe schied Lanzi aus, der zweite wurde aufgrund schlechten Wetters abgebrochen. “So ist das halt im Skisport. Das Wetter hat einfach nicht mitgespielt”, sagte Matthias. Nun konzentriert er sich voll und ganz auf die Paralympics in Sotschi. “Ich habe jetzt noch einen Monat Zeit, um meine gute Form noch zu toppen. Es stehen noch einige Schneekurse an, um Details meiner Schwünge noch zu verbessern. Auch ein Konditionsblock im Olympiazentrum mit Christian Schiefermüller wird dabei sein”, so Lanzi.

Ausfall in St. Moritz

St. Moritz war für Matthias keine Reise wert. Beim ersten der beiden Weltcup-Riesentorläufe schied Lanzi aus, der zweite wurde aufgrund schlechten Wetters abgebrochen. “So ist das halt im Skisport. Das Wetter hat einfach nicht mitgespielt”, sagte Matthias. Nun konzentriert er sich voll und ganz auf die Paralympics in Sotschi. “Ich habe jetzt noch einen Monat Zeit, um meine gute Form noch zu toppen. Es stehen noch einige Schneekurse an, um Details meiner Schwünge noch zu verbessern. Auch ein Konditionsblock im Olympiazentrum mit Christian Schiefermüller wird dabei sein”, so Lanzi.