Bronze zum WM-Auftakt

Der WM-Auftakt im spanischen La Molina war für Matthias nach Maß. Mit einer tollen Fahrt eroberte er Bronze in der Abfahrt. “Ich bin sehr froh, dass es zu einer Medaille gereicht hat, da einige Fahrer nur knapp hinter mir gelandet sind. Eine Medaille zum Auftakt nimmt gleich mal viel Druck weg. Somit kann ich befreit in die nächsten Rennen gehen”, so Lanzi. Gold holte sich der Österreicher Markus Salcher. “Markus ist ein tolles Rennen gefahren und war heute nicht zu schlagen. Er ist auch für den Super G der Favorit. Dort hoffe ich auf meine nächste Medaille”, sagte Lanzi. Die Entzündung im Stumpf, mit der Matthias in den letzten Tagen zu kämpfen hatte, scheint er im Griff zu haben. “Es schmerzt zwar, aber behindert mich im Rennen kaum”, so Lanzi. Der WM Super-G wurde übrigens auf morgen vorverlegt. “Bitte haltet mir wieder die Daumen. Es wird sicher wieder ein sehr knappes Rennen”, so Matthias.

Bronze zum WM-Auftakt

Der WM-Auftakt im spanischen La Molina war für Matthias nach Maß. Mit einer tollen Fahrt eroberte er Bronze in der Abfahrt. “Ich bin sehr froh, dass es zu einer Medaille gereicht hat, da einige Fahrer nur knapp hinter mir gelandet sind. Eine Medaille zum Auftakt nimmt gleich mal viel Druck weg. Somit kann ich befreit in die nächsten Rennen gehen”, so Lanzi. Gold holte sich der Österreicher Markus Salcher. “Markus ist ein tolles Rennen gefahren und war heute nicht zu schlagen. Er ist auch für den Super G der Favorit. Dort hoffe ich auf meine nächste Medaille”, sagte Lanzi. Die Entzündung im Stumpf, mit der Matthias in den letzten Tagen zu kämpfen hatte, scheint er im Griff zu haben. “Es schmerzt zwar, aber behindert mich im Rennen kaum”, so Lanzi. Der WM Super-G wurde übrigens auf morgen vorverlegt. “Bitte haltet mir wieder die Daumen. Es wird sicher wieder ein sehr knappes Rennen”, so Matthias.